日月潭文武廟

台灣南投縣魚池鄉中正路63號

Monday, Jan 22nd

Last update:08:57:00 PM GMT

You are here:

Guan Sheng Di Jun Jue Shi Zhen Jing - 頁 9

文章索引
Guan Sheng Di Jun Jue Shi Zhen Jing
頁 2
頁 3
頁 4
頁 5
頁 6
頁 7
頁 8
頁 9
頁 10
頁 11
頁 12
頁 13
頁 14
頁 15
頁 16


Der Mensch sollte nicht glauben dass er anderen Schaden zufügen kann ohne dass er beobachtet wird; wenn man ihn sieht, so wird er es bereuen. Alle Handlungen werden vom Shenming beobachtet, als ob 10 Augen und 10 Hände immer während an ihm haften.
Alle Handlungen führen zu einem entsprechenden Ergebnis, welches klar und offensichtlich ist.
Begierde ist die Ursache von allem Schädlichen;
Pietät ist der Ursprung aller guten Handlungen.3
Handelt man gegen die Gesetze, so wird man dies bereuen.4 Man sollte nicht alles nur zum Eigennutz tun.5
Handelt man im Einklang mit den Gesetzen, so wird man nichts bereuen müssen. Auch wenn nicht in erster Linie Eigenprofit daraus entsteht, sollte man deshalb aber diese Handlungen nicht unterlassen.
Falls jemand meinen Belehrungen zuwider handelt, so fordert er meine Hellebarde heraus:
Achte Himmel und Erde, respektiere die Shenming;6
Erweise den Vorfahren Ehrerbietung und bringe den Eltern Pietät entgegen;
3 Schädliche oder gute Handlungen. Im Daoismus fallen hierunter nicht nur die ausgeführten Handlungen, sondern schon die Gedanken. Der Gedanke ist die Grundlage für die Tat, somit ist eine entsprechende Einstellung, bzw. ein entsprechender Gemütszustand die noch vorhergehende Richtungsgebung einer Handlung.
4 Hierbei sind die geistigen Gesetze gemeint. Die Gesetzte von Himmel und Erde, Karma – das Gesetz von Ursache und Wirkung, etc.
5 Zum Eigennutz handeln wird oft auch einen Verstoß gegen Gesetze mit sich bringen. Man hat zwar einen höheren Eigenprofit davon sollte aber solche Handlungen unterlassen, da diese immer ein entsprechendes Ergebnis mit sich bringen (Karma), welches normalerweise nicht gewünscht wird.
6 Hiermit sind die verschiedenen Boddhisattvas und andere weiterentwickelte Wesen gemeint.